Innovation im Mittelstand stärken

  • Interact
Wirtschaftlich hat Deutschland ein Erfolgsmodell, das weltweit beneidet wird: den Mittelstand. 98% der Industrieunternehmen in Deutschland sind kleine und mittelständische Unternehmen: Sie stehen für 60 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze in Deutschland. Der Erfolg des Mittelstands hängt in erster Linie an dessen Innovationskraft: Jeder zweite Hidden Champion kommt aus Deutschland. Und dennoch spielen kleinere Unternehmen hierzulande zunehmend eine nachgeordnete Rolle im Innovationssystem. Dies gefährdet Arbeitsplätze und den Standort Deutschland. Der Beitrag mittelständischer Industrieunternehmen zu den Forschungs- und Entwicklungsausgaben (F&U) der deutschen Wirtschaft ist zuletzt auf 16% gesunken. Beim Spitzenreiter Südkorea liegt er fast doppelt so hoch. Die Finanzierungssituation kleiner und mittlerer Unternehmen in Deutschland hat sich verschlechtert. Der Mittelstand braucht mehr Innovationen! Die Politik ist gefordert, die Rahmenbedingungen für innovatives Handeln zu verbessern: a) Innovationen gesellschaftsfähig machen; b) Optimal auf Mittelständler abgestimmte Förderinstrumente entwickeln; c) Steuerliche Forschungsförderung als zentrales Förderelement aufbauen; d) Kooperationen von Wissenschaft und Mittelstand stärken; e) Fachkräftemängel durch Bildungsoffensive angehen; f) Einstiegsförderung aufsetzen; g) Digitalisierung als große Chance verstehen.
Keywords: 
Innovation, Youth, Single Market, Research & Development, Industry, SMEs
Country of publication: 
Germany
File: 
Publication date: 
Wednesday, September 21, 2016
Number of pages: 
11
Title Original Language: 
Innovation im Mittelstand stärken
Abstract Original Language: 
Wirtschaftlich hat Deutschland ein Erfolgsmodell, das weltweit beneidet wird: den Mittelstand. 98% der Industrieunternehmen in Deutschland sind kleine und mittelständische Unternehmen: Sie stehen für 60 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze in Deutschland. Der Erfolg des Mittelstands hängt in erster Linie an dessen Innovationskraft: Jeder zweite Hidden Champion kommt aus Deutschland. Und dennoch spielen kleinere Unternehmen hierzulande zunehmend eine nachgeordnete Rolle im Innovationssystem. Dies gefährdet Arbeitsplätze und den Standort Deutschland. Der Beitrag mittelständischer Industrieunternehmen zu den Forschungs- und Entwicklungsausgaben (F&U) der deutschen Wirtschaft ist zuletzt auf 16% gesunken. Beim Spitzenreiter Südkorea liegt er fast doppelt so hoch. Die Finanzierungssituation kleiner und mittlerer Unternehmen in Deutschland hat sich verschlechtert. Der Mittelstand braucht mehr Innovationen! Die Politik ist gefordert, die Rahmenbedingungen für innovatives Handeln zu verbessern: a) Innovationen gesellschaftsfähig machen; b) Optimal auf Mittelständler abgestimmte Förderinstrumente entwickeln; c) Steuerliche Forschungsförderung als zentrales Förderelement aufbauen; d) Kooperationen von Wissenschaft und Mittelstand stärken; e) Fachkräftemängel durch Bildungsoffensive angehen; f) Einstiegsförderung aufsetzen; g) Digitalisierung als große Chance verstehen.
File Original Language: