Steuerliche Rahmenbedingungen für Forschung und Entwicklung

  • Interact
Mit innovationsfreundlichen steuerlichen Rahmenbedingungen lässt sich die Position des deutschen Innovationsstandortes im globalen Wettbewerb spürbar verbessern. Zwar waren die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die deutsche Wirtschaft noch nie so günstig, doch fällt das Wachstum der deutschen Wirtschaftsleistung für 2016 vergleichsweise bescheiden aus. Dies weist darauf hin, dass sich Deutschland nicht auf dem bisher Erreichten ausruhen kann.
Die Digitalisierung und globale Vernetzung bringen starke strukturelle Veränderungen mit sich. Durch das hohe Tempo der digitalen Transformation werden neue Ideen und Innovationen im globalen Wettbewerb immer wichtiger. Dies erfordert von unseren Unternehmen eine erhöhte Wandlungs- und Innovationsfähigkeit.
Um in zukünftigen Feldern erfolgreich zu sein, sind neben einem verbesserten Zugang zu internationalen Wissensnetzwerken verstärkte Investitionen in Forschung und Entwicklung (F&E) notwendig. Nur so können der Innovationsvorsprung und die wirtschaftliche Stärke in den Kernsektoren der deutschen Industrie erhalten werden. Das Steuerrecht erweist sich hier als ein besonders effektiver Hebel und sorgt für notwendige Wachstumsimpulse.
Keywords: 
Innovation, Digital Economy, Digital Jobs, Globalization, Competitiveness, Research & Development, Global Network, Growth
Publication date: 
Friday, January 20, 2017
Number of pages: 
60
Title Original Language: 
Steuerliche Rahmenbedingungen für Forschung und Entwicklung
Abstract Original Language: 
Mit innovationsfreundlichen steuerlichen Rahmenbedingungen lässt sich die Position des deutschen Innovationsstandortes im globalen Wettbewerb spürbar verbessern. Zwar waren die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die deutsche Wirtschaft noch nie so günstig, doch fällt das Wachstum der deutschen Wirtschaftsleistung für 2016 vergleichsweise bescheiden aus. Dies weist darauf hin, dass sich Deutschland nicht auf dem bisher Erreichten ausruhen kann.
Die Digitalisierung und globale Vernetzung bringen starke strukturelle Veränderungen mit sich. Durch das hohe Tempo der digitalen Transformation werden neue Ideen und Innovationen im globalen Wettbewerb immer wichtiger. Dies erfordert von unseren Unternehmen eine erhöhte Wandlungs- und Innovationsfähigkeit.
Um in zukünftigen Feldern erfolgreich zu sein, sind neben einem verbesserten Zugang zu internationalen Wissensnetzwerken verstärkte Investitionen in Forschung und Entwicklung (F&E) notwendig. Nur so können der Innovationsvorsprung und die wirtschaftliche Stärke in den Kernsektoren der deutschen Industrie erhalten werden. Das Steuerrecht erweist sich hier als ein besonders effektiver Hebel und sorgt für notwendige Wachstumsimpulse.